2-JS-J1056/189-2012

An alle Schulen

 

Österreichisches Jugendsingen 2013

(Bezirks-, Landes- und Bundesjugendsingen)

Ausschreibung

Das Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend hat mit Zahl: BMWFJ-431800/0001-II/5/2012 im Zusammenwirken mit dem Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur, GZ.: BMUKK-15.540/0014-I/KKV/2012, unter Mitwirkung der Landesjugendreferate und unter Einbeziehung der Bezirks- und Landesschulräte sowie der FachinspektorInnen für Musikerziehung das

Österreichische Jugendsingen 2013

ausgeschrieben.

Die Veranstaltung dient der Pflege und Förderung des chorischen Singens in Österreich auf breiter Basis.

Vom Landesschulrat für Burgenland werden alle mit dem Jugendsingen in Zusammenhang stehenden Veranstaltungen für alle teilnehmenden Schulen bzw. SchülerInnen und LehrerInnen zu schulbezogenen Veranstaltungen erklärt.

Die Organisation und Durchführung des Bgld. Landesjugendsingens 2013 erfolgt durch das Landesjugendreferat beim Amt der Burgenländischen Landesregierung im Zusammenwirken mit dem Landesschulrat für Burgenland.

Das vom Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend im Einvernehmen mit der künstlerischen Leitung und den FachinspektorInnen für Musikerziehung aufgelegte Liederheft wurde interessierten Schulen auf Anfrage bereits übermittelt.

Die Bezirksjugendsingen/Regionaljugendsingen werden von den Bezirksschulräten am 10. April 2013 flächendeckend im Burgenland unter dem Motto „Tag des Singens“ durchgeführt werden. Eine Vertreterin oder ein Vertreter der Landesjury soll bei diesen Singen dabei sein.

 

Teilnahmeberechtigt sind Kinder- und Jugendvokalensembles (bis 8 Personen) und   -chöre (über 8 Personen) aus dem schulischen und außerschulischen Bereich (Mindestalter 6 Jahre, Höchstalter 26 Jahre). Siehe Pkt. 3a der Ausschreibung.

 

Das Landesjugendsingen findet vom 6. bis 8. Mai 2013 jeweils in der Zeit von 8.00 Uhr bis ca. 16.00 Uhr im Haydnsaal des Schlosses Esterházy in Eisenstadt statt:

Anmeldungen und Noten zum Landesjugendsingen:

erich.lackner(at)bgld.gv.at

julius.koller(at)lsr-bgld.gv.at

Telefonische Anfragen werden gerne unter 02682/600-2424 (OAR Erich Lackner) oder unter 02682/710-314 sowie 0664/8563158 (FI Hofrat Prof. Mag. Julius Koller) beantwortet.

Anmeldungen sind ab sofort möglich,

Anmeldeschluss: Samstag, 6. April 2013

 

Bezirkssingen 2013 Teilnehmer