Jahresprogramm

Das Burgenland ist das Land der Musik.
Es sind nicht nur Haydn und Liszt, die uns stolz auf unsere
musikalische Tradition sein lassen. Das musikalische Erbe
unseres Bundeslandes schöpft aus reicher Quelle.
Altes deutschsprachiges Liedgut, die Lieder der Roma aber
auch die Musik- und Gesangstraditionen der Kroaten und
Ungarn haben unser Land kulturell geprägt. Das „Singen“
in all seinen Facetten hat es sich deshalb verdient, im
Mittelpunkt der Jahresinitiative des Kulturreferates zu stehen.
Der programmatische Bogen im „Jahr der Volkskultur 2013 –
Burgenland singt“ ist bunt und reicht von Konzerten, Wettbewerben,
wissenschaftlichen Tagungen bis zur Herausgabe
von Publikationen. „Burgenland singt“ will das Traditionelle mit
dem Zeitgemäßen in Symbiose bringen, Volkskultur mit Hochkultur
verbinden, aber vor allem die Burgenländerinnen und
Burgenländer – ob jung oder alt – zum Mitsingen motivieren.
Helmut Bieler Landesrat
 

Folder Jahresprogramm